Am PC ansehen - so geht's

Ein Film, der nicht nur allgemein informiert, sondern als erster bayerisches Storytelling "betreibt".

Marie, auf dem Weg zu einem Auslandssemester, erhält von ihrem Vater eine VR-Brille geschenkt, die sie sofort wieder in ihre Heimat - die Ammergauer Alpen - bringt. Um ihr das Heimweh zu nehmen, zeigt ihr Vater ihr noch einmal ihre Lieblingsplätze.

Ganz neu ist, dass im Film zwei unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen.

Der erste Teil wurde im Format 16:9 gedreht. Hier begleiten Sie Marie kurz auf ihrer Abfahrt von Oberammergau. Danach wird es spannender.

Ab der Bergbahnfahrt-Szene können Sie sich drehen und alles genau von jeder Seite aus betrachten.

Zugfahrt

Szene im Zug

Solange sie Marie bei der Zugfahrt begleiten, ist der Film im 16:9 Format - also ein normales Fernsehformat. Das bedeutet, eine 360°-Ansicht ist jetzt noch nicht möglich.

Knoedel essen

VR-Film

Ab der Seilbahnfahrt, Brotzeit und weiteren Ausschnitten ist eine 360°-Rundumsicht möglich.

Nun können Sie sich im Raum bewegen - nach links, nach rechts, nach oben oder nach unten. Je nachdem, was Sie gerade betrachten möchten.

Wie bewegen Sie sich?

a) Entweder Sie benutzen Ihre Mouse und halten die linke Mousetaste am jeweiligen Bildrand für die gewünschte Blickrichtung. Das Bild dreht sich entsprechend

b) Sie nutzen die Pfeile Ihrer Tastatur.

Mit der "ESC"-Taste bzw. "F1"-Taste verlassen Sie den Film.